Planet Trek fm #010: Der Captain-Tilly-Worship-Podcast mit zu viel Subtext & Gedächtnislücken

Podcast zu Star Trek: Discovery, Episode 1.10 „Despite Yourself“ – Die zehnte Episode von Star Trek: Discovery läutet das sogenannte zweite Kapitel der ersten Staffel ein. Doch wo ist auf einmal der Klingonenkonflikt hin? Und warum sind Tillys Haare blond? Was will Stamets mit den Gary-Mitchell-Gedächtnis-Kontaktlinsen? Und warum schlägt der Tribble einfach nicht an? Wir diskutieren wie immer aus vielen Perspektiven. Die Antworten auf (fast) alle Fragen gibt es nur hier im Podcast.

Zum zweiten Mal ist heute der Texter, Medienjournalist und Filmkritiker Stefan Turiak zu Gast, der vor der großen Podcast-Karriere mit Björn Sülter bei Quotenmeter.de zusammenarbeitete. Stefan, ein großer Fan von Science-Fiction-Filmen, -TV und -Literatur schreibt aber mittlerweile hauptsächlich über Filme in jedem Genre für das Kinomagazin Widescreen und für das Blog mehrfilm.de. Schon in der Schule ein Star-Trek-Sympathisant, konnte er damals wegen dem linearen Fernsehen, bei dem man sich noch nach bestimmte Sendezeiten richten musste, leider nicht alle Episoden bei Ausstrahlung mitbekommen. Außerdem musste er sich damals zwischendurch um unwichtige Dinge wie Schule und Hausaufgaben kümmern. Diese eklatanten Wissenslücken kann er aber nun dank bestimmter Streamingservices schließen und sich ganz neu in Star Trek verlieben.

Erstmals wird er heute gemeinsam mit einem Dauergast und Hörerliebling diskutieren. Seine erste große Liebe lernte dieser mit acht Jahren kennen und sie hieß Enterprise – und das, obwohl Moritz Wolfart sie nicht einmal sehen konnte! Aufgrund seiner Blindheit hat er einen vollkommen anderen Zugang zu Star Trek gefunden, als Sehende. Spricht man jedoch mit ihm über das Franchise, stellt man schnell fest: Sein Erleben ist nicht minder umfänglich, als das seiner sehenden Kollegen. Übrigens entstand seine Trek-Leidenschaft sehr zum Missfallen seiner Mutter. Aber nach einer verhältnismäßig kleinen Familienkrise setzte sich sein Vater mit dem Argument durch, dass diese dialoglastige TV-Unterhaltung für ihn interessanter sei, als das übliche Kinderprogramm. Und dafür ist Moritz Wolfart ihm heute noch zutiefst dankbar! Inzwischen kennt er natürlich alle Episoden und Filme und wurde über die letzten zwanzig Jahre zu einem der aktivsten Community-Mitglieder in Sachen Star Trek. Dieser Mann kennt sein Star Trek. Unter seinem markanten Namen Darmok auf dem Ozean ist er sicher auch vielen Fans ein Begriff.

Veröffentlichung: 11. Januar 2018
Teilnehmer: Björn Sülter, Stefan Turiak & Moritz Wolfart
Lauflänge: 60 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.