Planet Trek fm #021: Star Trek: Short Treks – Zwischen Meisterwerk und Reinfall

Heute geht es bei Planet Trek fm um die vier Short Treks, die Netflix kurz vor der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery synchronisiert nachgereicht hat.

Mit dem Klingonischlehrer und Buchautor Lieven L. Litaer sowie Forenlegende Moritz „Darmok auf dem Ozean“ Wolfart analysiert Gastgeber Björn Sülter die Episoden und setzt das Ganze auch in einen Kontext zur Serie. Dass dabei neben vielen Fakten auch der Humor nicht zu kurz kommt, gehört bei Planet Trek fm zum guten Ton.

Achtung: Das Gewinnspiel aus Ausgabe #019 wird im Cast zur vierten Staffel von Star Trek: Enterprise aufgelöst!

Lieven L. Litaer ist zum ersten Mal bei Planet Trek fm zu Gast. Er ist nicht nur in der Star-Trek-Szene als der Klingonischlehrer überhaupt wohlbekannt und eine Koryphäe auf diesem Gebiet sondern leitet sogar den weltweit größten Klingonisch-Kurs und steht in regem Kontakt mit dem Entwickler der klingonischen Sprache. Auf unterhaltsame und verständliche Weise unterrichtet er Klingonisch und zeigt, wieviel Spaß man beim Lernen einer Sprache haben kann. Durch seine Mitarbeit an diversen Projekten wie Opern, Musikgruppen, Die Sendung mit der Maus und nicht zuletzt der klingonischen Untertitelung von Star Trek: Discovery, ist er ein sehr gefragter Berater in Funk und Fernsehen geworden und hält europaweit Vorträge und Lesungen auf Conventions und an Universitäten. Nachdem er Das Offizielle Wörterbuch Klingonisch/Deutsch komplett überarbeitet hatte, veröffentlichte er 2017 das weltweit einmalige Übungsbuch Klingonisch für Einsteiger. 2018 veröffentlichte er Der kleine Prinz (auf Klingonisch) im Verlag in Farbe und Bunt.

Moritz Wolfart zählt schon zum Inventar und ist zu einer Art Co-Pilot geworden. Seine erste große Liebe lernte er mit acht Jahren kennen und sie hieß Enterprise, obwohl er sie nicht einmal sehen konnte! Aufgrund seiner Blindheit hat er einen vollkommen anderen Zugang zu Star Trek gefunden, als Sehende. Spricht man jedoch mit ihm über das Franchise, stellt man schnell fest: Sein Erleben ist nicht minder umfänglich, als das seiner sehenden Kollegen. Übrigens entstand seine Trek-Leidenschaft sehr zum Missfallen seiner Mutter. Aber nach einer verhältnismäßig kleinen Familienkrise setzte sich sein Vater mit dem Argument durch, dass diese dialoglastige TV-Unterhaltung für ihn interessanter sei, als das übliche Kinderprogramm. Und dafür ist Moritz Wolfart ihm heute noch zutiefst dankbar! Inzwischen kennt er natürlich alle Episoden und Filme und wurde über die letzten zwanzig Jahre zu einem der aktivsten Community-Mitglieder in Sachen Star Trek. Dieser Mann kennt sein Star Trek. Unter seinem markanten Namen Darmok auf dem Ozean ist er sicher auch vielen Fans ein Begriff.

Veröffentlichung: 18. Januar 2019
Teilnehmer: Björn Sülter, Lieven L. Litaer & Moritz Wolfart
Lauflänge: 46 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.