Planet Trek fm #100: Star Trek: Lower Decks 2.10: Ein Versuch von Tagesgeschäft zum Jubiläum

In Nummer #100 dreht sich alles um ein neues Abenteuer aus der Serie Star Trek: Lower Decks. Björn Sülter spricht mit der Autorin und Übersetzerin Claudia Kern über alles, was Trekkies sich dazu fragen. Dass dabei neben vielen Fakten auch der Humor nicht zu kurz kommt, gehört bei Planet Trek fm zum guten Ton. Die Episode im Fadenkreuz der Besprechung heißt First First Contact. Nebenbei begehen wir bei Planet Trek fm unsere 100. Ausgabe.

Claudia Kern ist Autorin und Übersetzerin, die man von ihrer Trilogie „Der verwaiste Thron“, den vier Bücher der Reihe „Homo Sapiens 404“, diversen Sachbüchern und als langjährige Chefredakteurin und Kolumnistin der SpaceView und heute der Geek! kennt. Ihr Roman „The Divided States of America ist ein echter Tipp und erschien 2018.

Veröffentlichung: 5. November 2021
Teilnehmer: Björn Sülter & Claudia Kern
Lauflänge: 94 Minuten

8 Gedanken zu „Planet Trek fm #100: Star Trek: Lower Decks 2.10: Ein Versuch von Tagesgeschäft zum Jubiläum

  1. Hallo,

    erstmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den Podcast. Ich finde gerade die Gedanken dazu, wie „Lower Decks“ Star Trek allgemein kommentiert sehr interessant und stimme auch dahingehend zu, dass es ein richtig interessanter Cliffhanger war. Auch ich finde, dass „Lower Decks“ eine hervorragende Staffel abgeliefert hat, bei denen ich selbst die „schlechteren“ Episoden als „noch ok“ eingestuft hätte. Ich weiß gar nicht, ob es eine andere Star Trek-Serie gibt, bei der ich biberhalb einer Staffel keinen wirklich starken oder extremen Ausreißer nach unten sehe. Ob es sich „Lower Decks da“ mit „nur“ 10 Folgen schwerer macht ist auch eine Frage. Sicher, man muss nicht 26 Folgen füllen, andererseits würde ein Ausrutscher deutlich schwerer wiegen. Auch die verschiedenen Glückwünsche waren schön.

    Ein wenig Kritik habe ich aber auch: Das Telefongeräusch fand ich, als jemand der über Kopfhörer hört, schon etwas unangenehm. Das war jetzt nicht super-schlimm, aber wenn sich so penetrante Geräusche wiederholen, dann stört mich das.

    Sonst: Macht weiter so und auf die nächsten 100!

      1. Es war wirklich nicht unfassbar schlimm, sondern nur irritierend. Ich glaube – bezüglich auf das Geräusch-Problem – gibt es einen Unterschied zwischen „beim Schnitt anhören“ und „beim Kochen, Spazieren etc hören“, ich hab gern ein angenehmes Hintergrundrausches des Podcasts und das Telefonklingeln hat sich dann halt in den Vordergrund gedrängt. Mag auch daran liegen, dass ich teilweise in der Nähe einer Autobahn unterwegs war und die Lautstärke hochdrehen des Gesprächs musste und dann dieses Geräusch kam. Bitte nehmt das jetzt nicht zu ernst.

        Aber um das Thema zu vermeiden:
        Dass Tendi gewissermaßen „auf die Brücke versetzt“ wird, ist mE damit zu begründen, dass sich Dr. T’Ana als ein so starker Charakter herausgestellt hat, die die Krankenstation allein managen kann (die Zuteilung der „Lower Decks“ ist ja zuvor klar: Zwei Brücke, einer Maschinenraum, eine Krankenstation). Haben sie Dr. T’Ana vielleicht stärker geschrieben, als zunächst beabsichtigt?

  2. Herzlichen Glückwunsch zur 100. Folge. Und endlich habt ihr euch auch um die letzte Folge der 2. Staffel Lower Decks gekümmert. Wann konnte man zum letzten Mal so stark mit Charaktere in einer Star Trek Serie mitgehen, ohne ständig auf schlechte Drehbücher oder Umsetzungen abzudriften? Wann waren Charaktere und ihre Reaktionen und Taten so stark nachvollziehbar wie bei Lower Decks?

  3. Hallo Claudia, hi Björn,

    herzlichen Glückwunsch zur einhundertsten Folge Planet Trek FM!
    Ich höre euch erst seit etwa anderthalb Jahren und es hat von Anfang an irre Spaß gemacht! So sehr, dass ich schnell ganz vorne angefangen habe und mittlerweile fast alle hundert gehört habe. Ein ganz besonderes Geschenk von euch war natürlich die DS9-Reexperience. Das noch mal mit neuen Augen anzuschauen und durchzusprechen, war echt eine super Idee. Ich konnte es nicht lassen und musste nach Staffel 1 einfach weiterschauen. Trotzdem freue ich mich, dann bald im Nachgang eure Reexperience zu den weiteren Folgen zu hören. Unbedingt darauf achten: Ab Staffel 2 laufen im Hintergrund immer mal wieder zwei Pakleds über das Promenadendeck. Die sind also nicht erst seit Lower Decks eine wiederkehrende Spezies.

    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.